Betriebe in Werndorf

Eine bunt gemischte Vielfalt

Betriebe bilden das wirtschaftliche Rückgrat einer jeden Gemeinde und prägen maßgeblich deren Charakter und Lebensqualität. Von kleinen Familienbetrieben bis hin zu großen Industrieunternehmen – die Vielfalt der ansässigen Betriebe trägt zur Stabilität und Dynamik unserer lokalen Wirtschaft bei. Kleine und mittlere Unternehmen sind auch das Herzstück einer Gemeinde. Sie schaffen Arbeitsplätze, fördern lokale Innovationen und pflegen enge Beziehungen zur Gemeinschaft. Der Einzelhandel, handwerkliche Betriebe und Dienstleister tragen nicht nur zur ökonomischen, sondern auch zur sozialen Vernetzung bei. Das persönliche Verhältnis zwischen Betreibern und Kunden schafft eine vertrauensvolle Basis und verleiht der Gemeinde Identität.

Unter folgendem LINK finden Sie alle Wirtschaftsbetriebe von Werndorf im Überblick: www.firmen.wko.at 

Von der Ernte direkt auf den Markt

Vor über 3 Jahrzenten hatte Heli Moder eine aussichtsreiche Idee und setzte diese mit dem damaligen Bürgermeister Herrn Blattl um. Sie gründeten den Werndorfer Bauernmarkt und setzten so den Grundstein für “regionales Einkaufen“. Dort findest man unter anderem prämierte Edelbrände, mit Gold ausgezeichnetes Brot und Honig, Fleisch und Gemüse in bester Qualität und Frische.

Der Wandel der Zeit brachte einige Veränderungen mit sich: es wurden mehr Standl`n, das Angebot wurde vielfältiger, der Platz änderte sich, aber eines blieb, die Grundidee: Nahversorgung, ehrlich erzeugte Lebensmittel und Transparenz für die Kunden. Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Standler und Kunden, -hin und wieder ein kurzes Plauscherl, haben sich im Laufe der Jahre entwickelt, die große Wertschätzung die uns entgegengebracht wird und ihre Treue lässt uns stolz und voller Freude in die Zukunft blicken.

Bauernmarkt jeden Freitag von 12:30–15:30 Uhr in der „Schulgrube“ Werndorf